Bericht vom NRW Cup 2017

Geschrieben von Arne Wittemer am .

nrw cup 2017 img 20170530 wa0002 20170717 1250833964

Zum wiederholten mal fuhr die J70 JooJanta GER 439 zum NRW Cup nach Lelystad. Das SailingTeam JooJanta bestand an diesem Wochenende aus Holger, Susanne, Arne und Peter vom Segel-Club Hattingen. Nach 12 Startern im vergangenen Jahr waren für dieses Jahr 17 Boote gemeldet wovon 16 starteten. Auch niederländische Teilnehmer waren nun in der Vorbereitung auf die J70-WM in England beim NRW-Cup dabei. Bei traumhaftem Wetter (Sonne + warme Temperaturen) reisten wir bereits am Mittwoch an und konnten dann in Ruhe das Boot aufbauen und zum ersten Start am Donnerstag um 15 Uhr zum Regattagebiet fahren. Wir hatten bei erst leichtem Wind und später auffrischendem Wind starke Probleme mit dem Trimm und mussten uns so mit zwei 11. Plätzen für diesen Tag zufrieden geben. Leider hatte sich der Tag auf dem Wasser sehr gezogen da die J70-Gruppe zu schlechten Zeiten ins Ziel fuhr und so auf die anderen Startgruppen warten musste. An Land ergaben sich dann ein paar neue Erkenntnisse bzgl. des Trimms, die wir sofort versuchten umzusetzen und hofften auf den nächsten Tag. Dieser startete auch deutlich besser und steigerte sich zum Ende hin und wir beendeten den Tag mit einem gewonnenen Lauf.

Am Letzten Tag war die Wettfahrtleitung nach dem Start der anderen Startgruppen auf die Langstrecke nur für die J70 Klasse da, so dass die Rennen schnell nacheinander gestartet werden konnten und wir die Plätze 3, 5, 4, 7 segelten.

Am Ende reichte dies für den 5. Platz in der Gesamtwertung, einen Punkt hinter dem drittplatzierten.

SailingTeam JooJanta
GER439
Holger, Susanne, Arne, Peter