Es kann gesegelt werden!

Geschrieben von Jörg Friedlein am .

rs500

Am vergangenen Mittwoch hat der Vorstand sich zu einer Sondersitzung getroffen.

Thema: Beginn der Segelsaison – wie kommen wir endlich aufs Wasser!

In den nächsten Tagen werden in Zweiergruppen die Vereinsboote in Wasser gebracht, zuständig für jedes Boot ist der entsprechende Bootspate, der sich einen Helfer organisiert.

Allgemeiner Ansprechpartner ist  Arne: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Kanus stehen ab sofort zur freien Verfügung, ein Kanutransportwagen wurde im Winter angeschafft, er liegt zusammen mit den Paddeln im „Grillschapp“.  Bitte nutzt auch für die Kanus die Onlineanmeldung. Es ist auch möglich, ein Kanu privat mit in den Sommerurlaub zu nehmen. Ansprechpartner bin ich ( Jörg ). Bitte meldet euch bei mir im Laden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kommenden Dienstagabend kommt die erste Hangard ins Wasser und steht somit ab Mittwoch zur Verfügung. Die Efsix legen wird direkt an die Bevertalsperre, sobald möglich. Die weiteren Boote folgen in Kürze.

Die Führerscheinausbildung verschiebt sich auf einen Termin nach den Sommerferien. Zur Vorbereitung steht ein Onlinekurs  zur Verfügung. Praktische Erfahrungen können aber individuell unter Beachtung der Hygienevorgaben gemacht werden. Weitere Infos gibt es bei Rüdiger:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die Jugend und Jüngstenausbildung wird ebenfalls nach den Sommerferien starten, ab sofort ist aber individuelles Segeln möglich, die Aufsichtspflicht liegt bei den Eltern! Infos: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Mittwochstreff kann aufgrund der Kontaktbeschränkungen auch noch nicht stattfinden. Ihr erhaltet eine Info, wenn es damit losgeht.

Das Seglerheim mit Umkleiden und WCs ist geschlossen, der Bereich mit den Schränken ist aber zugänglich, damit wir an unser Material kommen.

Ebenfalls veröffentlichen wir auf der Homepage, wenn das Schwimmbad, der Kraftraum und die Halle für den Freitagssport wieder genutzt werden können.

Bitte beachtet zusätzlich zu den vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Hygienevorschriften die Hinweise unseres Hafenbetreibers unter: www.kemnadersee.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.