Der SCH beim STADTRADELN 2021

Geschrieben von Vorstand am .

sr

Seit 2008 treten Kommunalpolitiker und Bürger für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Hattingen ist zum ersten Mal mit von der Partie und zwar vom 01.05 bis 21.05.2021. In diesem Zeitraum können alle, die in Hattingen leben, arbeiten oder einem Verein angehören bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Egal, ob auf dem Weg zur Arbeit, zum Kemnader See oder beim Wochenendausflug. Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am Fahrradfahren und tolle Preise, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, sogar ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.

Da wir Segler auch einen naturnahen Sport ausüben, haben wir beschlossen als Verein auch dabei zu sein und ein eigenes Team zu gründen. Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter stadtradeln.de/hattingen. Schaut bei der Registrierung nach dem Team "Segel-Club Hattingen e.V." Selbstverständlich dürft ihr euch für das STADTRADELN in Hattingen registrieren, auch wenn ihr in einem anderen Ort wohnt. Schließlich seid ihr Mitglied des Segel-Club Hattingens. Wenn die Aktion startet, könnt ihr eure gefahrenen Kilometer bequem per App tracken oder nachträglich manuell eintragen. Bei Fragen steht euch Lorenz als Ansprechpartner bereit: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehr Informationen unter
stadtradeln.de/hattingen
facebook.com/stadtradeln
twitter.com/stadtradeln
instagram.com/stadtradeln

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.