Segelbundesliga

sbl logo2

Das Konzept der Liga ist im Segelsport einzigartig, da die Crew nicht mehr an den Skipper gebunden ist, sondern an den Verein. Im Team können Crewmitglieder ausgewechselt werden. Als Segelklasse wurde vom Veranstalter die B/One gewählt. Das Boot ist 7,28m lang und lässt sich mit einem Gennaker mit 48qm Segelfläche sportlich segeln, so dass spannende Matches garantiert sind. Die Boote werden im Gegensatz zu herkömmlichen Regatten vom Veranstalter gestellt, so dass eine Chancengleichheit hinsichtlich des verwendeten Materials besteht.

Der Konkurrenzkampf in der Segelbundesliga hat nicht zuletzt durch die Anzahl der beteiligten Vereine so stark zugenommen, dass sich das SCH Team in der Relegation um einen Bundesligaplatz für 2015 nicht qualifizieren konnte.

 

Segelbundesliga Relegation aus der Sicht eines Daheimgebliebenen

am .

Relegation

Freitag:

Mitfahren war nicht - mal sehen, was das Internet hergibt.

Viel Wind und ne Menge Bruch. Die sind aber fix mit Ersatzteilen!

Auf Twitter sollen Ergebnisse der Läufe kommen.

Mit Excel eine Regattaauswertung basteln, Twitter im Fenster daneben.

Dann warten auf die Ergebnisse des 1. Laufs.

Da kommen sie. What's that? DNF?

Auf SCH Homepage geschaltet. Da Info, Baum gebrochen!

Oh neee. Das fängt ja gut an. Lt. Segelanweisung heißt DNF -10 Punkte; Tschüß 1. Liga.

 

Samstag:

Um 9 sitz ich wieder vorm PC.

Die ersten Ergebnisse trudeln rein.

Der 4. Lauf ist wieder mit SCH-Beteiligung. 4. Platz.

J80 scheint nicht Hattingenfreundlich zu sein.

Am Ende von Flight 2 steht der SCH auf Platz 49.

Wo kann man Wunder anklicken ?

Die nächsten Läufe sind auf J70.

Und siehe da, 1. Platz – geht doch!

Und nochmal 1. Platz!

Und der dritte 1.!

Erste Euphorie! Excel erzählt mir, 11. Platz nach Flight 5. Das wäre sichere 2. Liga.

Jetzt geht's weiter mit J80. Platz 5. Ist das Schiff soviel anders als J70?

Am Ende des Tages steht der SCH auf Platz 19. Gut in der 2. Liga.

Aber morgen geht's weiter mit J80. Kann aber trotzdem gut schlafen.

Sonntag:

Frühstücke am Bildschirm. Bin sehr gespannt.

Und ein 1. Platz für den SCH ! Gesamt Platz 13!

Da geht noch was, oder ? Oder auch nicht.

Nächster Lauf mit J80 – Platz 5. Insgesamt 15.

Der nächste Lauf ist wieder mit J70. Das läßt hoffen. 3. Platz. Gesamt 18.

Letzter Lauf wieder J80. Und der Schock – Platz 7! Ergebnisse in Excel getippert.

Der SCH ist Ligafrei! 2 Plätze außerhalb. Der einzige, der noch nach hinten gereicht werden könnte, wäre der Yachtclub Noris – wenn er disqualifiziert würde. Dann wäre der SCH einen Platz draußen. Bleibt draußen.

Information auf SCH Homepage: Schaden wurde zu spät repariert. Dadurch zu spät am Start und besiegt. Es soll noch protestiert werden. Hab aber keinen Bock drauf.

Werde mich jetzt einem unaufgeregteren Sport zuwenden und schauen, was in der Formel 1 passiert.

Am Abend noch mal die Homepage gecheckt.

Der Protest hatte Erfolg. Letzter Lauf gestrichen.

Der SCH segelt in der 2. Liga.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Peter Müller

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.